Naturlocken stylen: Die 15 besten Styling-Produkte für definiertere Locken.

Naturlocken stylen: Um definierte Locken zu bekommen, helfen dir spezielle Stylingprodukte.

Möchtest du die Curly Girl Methode befolgen und bist noch auf der Suche nach dem richtigen Lockengel?

Dafür musst du nicht unbedingt eins kaufen. Leinsamengel erledigt ebenfalls den Job.

Doch möchtest du vielleicht nicht immer das Leinsamengel kochen oder du willst ein Produkt kaufen, welches du auch mal mit auf Reisen mit nehmen kannst.

Außerdem gibt das Leinsamengel wenig Halt und reduziert Volumen.
Daher brauchst du vielleicht einen Schaumfestiger oder ein Gel mit starkem Halt welches für lockiges Haar geeignet ist?

Falls du nicht selber die unzähligen Produkte auf dem Markt nach lockenfreundlichen Produkten durchsuchen möchtest, dann ist diese Liste für dich!

Ich habe jedoch nicht alle Produkte selbst getestet. Doch die Produkte sind teilweise sehr beliebt bei Lockenköpfen aus der ganzen Welt.

Natürlich sind auch alle Produkte ohne böse Kosmetik Inhaltsstoffe.

Zertifizierte Naturkosmetik habe ich für dich extra markiert.

Bevor wir loslegen.

Die folgenden 14 Stylingprodukte für Locken haben verschiedene Aufgaben. Je nach dem was deine Bedürfnisse sind brauchst du ein anderes Produkt. Ich habe die Stylingprodukte für Locken in 5 Kategorien eingeteilt:

  1. Lockenverstärker
  2. Lockencreme
  3. Lockengel
  4. Lockenschaum
  5. Lockenspray

Du kannst dir also aus den verschiedenen Kategorien ein Produkt aussuchen oder sie miteinander kombinieren.

Das bleibt ganz dir überlassen.

1. Lockenverstärker:

Ein Lockenverstärker (engl. Curl Enhancer) macht das was der Name bereits sagt, er verstärkt die Locken.

Das Leinsamengel ist beispielsweise ein natürlicher Lockenvertärker.

Lockenverstärker geben viel Feuchtigkeit und reduzieren Frizz.

Die meisten haben nicht viel Halt. Wenn du also ehr Wellen bis leicht lockige oder dickere Haare hast, dann brauchst du wahrscheinlich zusätzlich zu einem Lockenverstärker noch ein Gel mit starkem Halt.

Beliebt ist in dem Zuge die LEG Methode (Leave-In, Enhancer & Gel)

Trotzdem solltest du immer erstmal alles alleine an deinen Haaren testen. Vielleicht reicht dir der Halt von den Produkten auch aus.

Typische Inhaltsstoffe:

  • Aloe Vera Gel oder Saft
  • Flax seed (Leinsamen)
  • Marshmallow root
  • nettle leaf juice or extract
  • hydroxyethylcellulose
  • Amino acids
  • xanthan gum
  • pectin
  • Glycerin
  • Sugar

Glycerin und Zucker sind wie die anderen genannten Inhaltsstoffe Befeuchter und super für lockiges Haar. Jedoch kann es bei sehr hoher und sehr niedriger Luftfeuchtigkeit zu Problemen kommen, da sie keine filmbildenden Eigenschaften haben.

Die folgenden Produkte funktionieren am besten wenn du sie ins tropfnasse Haar gibst.

Inhaltsstoffe:
botanical infusion of water, horsetail, chamomile, nettle and marshmallow, organic aloe vera juice, agave nectar extract, tocopheryl acetate (vitamin e), pectic, citric acid, potassium sorbate and natural fragrance.

Mein Lieblingsprodukt unter den Lockenverstärkern.

Mit diesem Gel hat meine Lockenreise angefangen. Es macht einen Gelcast und ist leicht.

Also super für feines Haar. Mir reicht eine kleine Menge und hält somit sehr lange. Was bei dem Preis nicht ganz unwichtig ist, nicht wahr?

Der Halt kommt von der Agave und könnte für manche Lockenköpfe zu wenig sein. Wenn dem so ist, kombiniere dieses Produkt einfach mit einem Gel mit starkem Halt.

Da es frei von Glycerin ist, ist es perfekt für schwüle Sommertage oder trockene Winter.

Im Sommer verwende ich diesen Custard alleine ohne Leave-In Spülung oder Haarcreme. Im Winter nehme ich das Kinky Curly Curling Custard zusammen mit dem Kinky Curly Knot Today.

Dürfte ich nur ein Produkt zum Naturlocken stylen benutzen, dann wäre es definitiv Kinky Curly Curling Custard.

Aber zum Glück verbietet mir das keiner 😉

Inhaltsstoffe:
Aqua/Water/Eau, Glycerin, Hydroxyethylcellulose, Betaine, Aloe Barbadensis Leaf Extract, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Erythorbic Acid, Citric Acid, Pectin, Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Xanthan Gum, Tocopheryl Acetate, Potassium Sorbate, Fragrance/Parfum (Coumarin, Limonene), Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol

Selber habe ich dieses Produkt noch nicht getestet. Jedoch mögen viele Lockenköpfe dieses Produkt sehr gerne. Vor allem ist es ziemlich preiswert.

Da das Produkt Glycerin enthält würde ich es nicht an schwülen Sommertagen oder im trockenen Winter verwenden.

Inhaltsstoffe:
Dionized water, pectin, coco nucifera(coconut )oil, aloe barbadensis leaf juice, panthenol, ricinus communis (caster) seed oil, althaea officinalis (marshmallow) root extract, agava americana leaf extract, equisetum arvense (horsetail) extract, urtica dioica (nettle) leaf extract, corn starch, xanthan gum, chondrus (seaweed) crispus, polysorbate 20, tocopheryl acetate (vitanin E), cyanocobalamin (vitamin b-12), phenoxyethanol (optiphen nd) caprylyl glycol, fragance (parfum)

Eines der beliebtesten Stylingprodukte der amerikanischen Lockenköpfe.

Die Inhaltsstoffe sind wirklich super.

Leider bündelt der Curl Maker meine Locken nicht so stark wie Kinky Curly oder das Leinsamengel. Ich vermute das er am besten für krauses Haar ab Haartyp 4a geeignet ist. Dennoch ist es ein leichtes Produkt.

Der Curl Maker macht bei mir einen starken Cast, den du nach dem trocknen auskneten kannst.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Vegetable Glycerinnatural multi-sugar derived from vegetables, Guar hydroxypropyltrimonium chloride, Camellia Sinensis Seed Oil, Linum Usitatissimum Seed Extract, Melaleuca Alternifolia (Tea Tree) Oil, Tocopherol (Vitamin E), Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Mentha Arvensis (Peppermint) Leaf Oil

Noch nicht getestet, aber steht definitiv auf meiner Wunschliste.

 

2. Lockencreme

Eine Lockencreme hat als Hauptaufgabe die Schuppenschicht der Haare zu schließen. Daher werden gerne Butter als Inhaltsstoffe eingesetzt.

Lockencremes sind daher auch sehr reichhaltig. Wenn du feine Haare hast, solltest du diese Produkte nur sparsam einsetzen.

Bei sehr porösem (engl. high porosity) Haar sind diese Produkte jedoch super. Hoch poröses Haar hat eine weit offene Schuppenschicht und eine Lockencreme schließt diese und hält dadurch die Feuchtigkeit in den Haaren.

Eine Lockencreme ist meistens gleichzeitig auch ein Lockenverstärker.

Ich nehme eine Haarcreme am liebsten im Winter. Aber auch dann nur sehr sparsam.

Wenn du oft solche Haarcremes benutzt, solltest du ab und zu deine Haare mit einem milden Locken Shampoo oder einem Tiefenreinigungsshampoo waschen. Denn Sheabutter & co können relativ schnell zu “Build Up” führen.

Halt geben Lockencremes gar keinen. Wenn du Wellen hast oder sehr dicke Haare, dann kannst du das Produkt zum Beispiel mit einem Gel welches starken Halt hat kombinieren.

 

Typische Inhaltsstoffe für eine Lockencreme:

  • Sheabutter
  • Mangobutter
  • Avocadobutter
  • Kakaobutter
  • alles mit Butter im Namen 🙂

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Water, Salvia officinalis (Sage) leaf water, Glycerin, Hydrolyzed olive fruit, Hydrolyzed grape fruit, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, Hydrolyzed soy protein, Panthenol, Equisetum Arvense Extract, Avena Sativa (Oat) Bran Extract, malva sylvestris extract, Hidroxyethyl cellulose, Xanthan Gum, Sodium Dehydroacetate, Lactic Acid, Ascorbic Acid, Citrus Aurantium Amara (Bitter Orange), Fruit Extract, Citrus reticulata (Tangerine) fruit extract, Citrus sinensis (Sweet Orange) peel extract, Parfum, Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Phenethyl Alcohol, Citric Acid, Citrus Medica Limonum (Lemon) Peel Oil, Limonene.

Eine relativ leichte Lockencreme, da die Sheabutter erst an 8. Stelle steht.

Sie könnte daher für feines-mittleres Haar geeignet sein. Außerdem enthält sie an 9. Stelle ein Protein, was für hochporöses Haar super ist.

Inhaltsstoffe:
Water, Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycine Soya (Soybean) Oil, Ethylhexyl Palmitate, Glyceryl Stearate, Tocopherol, Allantoin, Certified Organic Butyrospermum Parkii (Shea Butter), Certified Organic Prunus Amygdalus Dulcis (Sweet Almond) Oil, Stearic Acid, Cetyl Alcohol, Sodium Carbomer, Potassium Sorbate, Fragrance, Phenoxyethanol, Caprylyl Glycol

Diese Haarcreme nehme ich gerne im Herbst wenn die Luft noch nicht allzu trocken ist.

Man darf wirklich nicht viel nehmen. Vor allem wenn du feine Haare wie ich hast. Doch die Locken werden damit super definiert und Frizz ist so gut wie verschwunden.

Dafür leider auch das Volumen.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Cetearyl Alcohol, Glycerin, Cetyl Alcohol, glyceryl stearate citrate, linum usitatissimum oil, Vitis Vinifera (Grape) Seed Oil, Cocos Nucifera (Coconut) Oil, Argania Spinosa (Argan) Kernel Oil, Butyrospermum Parkii (Shea) Butter, arnica montana (arnica) flower extract, Arctium Lappa Root Extract, Olea Europaea Fruit Oil, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Calendula Offcinalis (Calendula) Flower Extract, Glyceryl Oleate, Panthenol, Guar hydroxypropyltrimonium chloride, Parfum (Fragrance),Benzyl Alcoholte, trasodium glutamate diacetate,Sodium Benzoate,Potassium Sorbate, Citric Acid.

Das ist die einzige Naturkosmetik Lockencreme die ich gefunden habe und die von den Inhaltsstoffen wirklich für lockiges Haar geeignet ist.

Von den Inhaltsstoffen würde ich sie jetzt nicht für feines Haar empfehlen. Ehr für mittleres bis dickes Haar. 

Inhaltsstoffe:
Aloe Barbadensis Leaf Juice (Aloe Vera Juice), Theobroma Cacao (Coco Butter), Garcinia indica (Kokum) Butter, Silk Amino Protein, Argania spinosa (Argan) Oil), Prunus Armeniaca (Apricot Kernel Oil), Tocopheral (Vitamin E), Botanical Blend Ingredients, Fragrance (Parfum)

Noch nicht getestet. Steht aber schon auf meiner Wunschliste. Ich mag es einfach wenn die Liste der Inhaltsstoffe nicht so mega lang ist.

Die Lotion ist nach den Inhaltsstoffen ehr was für feines Haar und fungiert aufgrund des Aloe Vera Safts auch als Lockenverstärker.

3. Lockengel

Haargele geben deinen Haaren hauptsächlich Halt. Der Inhaltsstoff der diesen Produkten Halt gibt, kann sehr austrocknend sein. Das kannst du ausgleichen indem du das Gel mit einem Lockenverstärker kombinierst.

Doch auch hier ist jedes Haar anders und du solltest es an deinen Locken testen.

Typische Inhaltsstoffe die Halt geben:

  • PVP/VA Copolymer
  • Zuckeralkohole

Inhaltsstoffe:
Aqua (Purified Water), PVP/VA Copolymer, Hydroxyethylcellulose, Tocopherol (Vitamin E), Citric Acid, Phenoxyethanol, Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Fragrance, Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Leaf Juice, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, Betula Alba Extract, Malva Sylvestre (Mallow) Extract, Achillea Millefolium Extract, Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, Equisetum Arvense Extract, Lavendula Angustifolia (Lavender) Extract, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, Salvia Sclarea (Clary) Extract, Thymus Vulgaris (Thyme) Extract, *Tussilago Farfara (Coltsfoot) Flower Extract, Urtica Dioica (Nettle) Extract.

 

Gutes Lockengel mit sehr starkem Halt.

Es enthält den synthetischen Stoff PVP/VA Copolymer. Er wird nach meiner Recherche nicht als eindeutig schädlich bezeichnet, ist aber auch nicht natürlich. Jedoch gibt dieser Stoff meinen lockigen Haaren am meisten Halt. Leider habe ich in der Naturkosmetik noch kein vergleichbaren Stoff bzw. Produkt gefunden welches ähnlich starken Halt gibt.

Wenn du das Gel alleine anwendest, kann es austrocknend sein. Ich nehme das Gel nur für den Halt und nicht unbedingt um die Locken zu definieren.

Daher kombiniere ich dieses Gel mit einem feuchtigkeitsspendenden Produkt (z.B. Kinky Curly Curling Custard).

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Hydrogenated Starch Hydrolysate, Glycerin, Chondrus Crispus (carrageenan), Aloe Barbadensis Leaf Juice, Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, Gevuina Avellana Oil, Sodium PCA, Hydrolyzed Wheat Protein, GalactoarabinanTocopherol (Vitamin E), Hydrolyzed Wheat Starch, Dehydroxanthan Gum, Preserved With: Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Citric Acid, Parfum (Fragrance), Limonene.

Ein sehr günstiges Naturkosmetik Gel mit starkem Halt. Zumindest laut Beschreibung. Ich habe es bisher noch nicht getestet. Doch sobald mein Giovanni leer ist, werde ich mir dieses kaufen.

Vielleicht kann vorher schon jemand hier kommentieren wie dieses Gel ist?

Da es einige Proteine enthält würde ich es ehr für feines Haar oder sehr poröses Haar empfehlen. Zusätzlich ist der Zucker und das Glycerin bei hoher und sehr niedriger Luftfeuchtigkeit nicht ideal.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), natural multi-sugar derived from vegetables, Guar hydroxypropyltrimonium chloride, Linum Usitatissimum Seed Extract, Citric Acid, Tocopherol (Vitamin E), Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Vegetable Glycerin, Essential Oils.

Dieses Produkt ist erst seit kurzem in Deutschland erhältlich. Ich habe es also noch nicht getestet, doch es steht schon auf meiner Wunschliste.

Vor allem finde ich es bei Suncoat so toll, das die INCI Liste immer sehr überschaubar ist.

Der Halt wird mit mittel angegeben. Und das Gel ist Parfumfrei. Daher vor allem interessant wenn du Allergien hast.

 

4. Lockenschaum 

Lockenschaum gibt deinem Haar Volumen und Halt ohne es auszutrocknen.

Dieses Stylingprodukt ist vor allem für die Lockenköpfe interessant, die feine und/oder eine wenig Haare auf dem Kopf haben.

Also für mich :-D.

Blöd nur das in 99% der Schaumfestiger auf dem Markt austrocknender Alkohol drin ist.

Doch ich habe ein paar gefunden und möchte euch diese nicht vorenthalten.

Wenn du ein Schaum zum stylen deiner Locken benutzt, solltest du diesen nicht ins tropfnasse Haar geben. Am besten wenn du deine Haare bereits mit einem T-Shirt oder Mikrofaserhandtuch geknetet hast. Oder wenn deine Haare bereits zu 50% getrocknet sind.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), hydrolyzed Zea mays (corn) starch (natural multi-sugar), Linum usitatissimum (Linseed) seed extract (flax protein), Citric Acid, Tocopherol (Vitamin E), Sodium Cocoyl Glutamate, Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Vegetable Glycerin, Potassium Sorbate, Essential Oils.

Mein absolutes Lieblingsprodukt zurzeit! Es ist der einzige  Naturkosmetik Lockenschaum den ich finden konnte. Er ist super leicht, definiert die Locken und gibt gleichzeitig Volumen.  Der Halt ist auch super.

Zum Auffrischen am nächsten Tag ist es ebenfalls geeignet. Etwas Gewöhnungsbedürftig ist der extrem starke Pfefferminzgeruch.

Leider ist der enthaltene Zucker ein Problem bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit. Aber gut alles kann ja nicht perfekt sein.

Wenn du jedoch sehr dicke Haare hast, könnte ich mir vorstellen, dass das Mousse zu leicht für dich sein könnte.  Aber probieren geht über Studieren.

Inhaltsstoffe:

Aqua (Purified Water), VP/VA Copolymer, Tocopherol (Vitamin E), *Aloe Barbadensis (Aloe Vera) Leaf Juice, *Helianthus Annuus (Sunflower) Seed Oil, *Glycine Soja (Soybean) Seed Extract, *Betula Alba Extract, *Malva Sylvestris (Mallow) Extract, *Achillea Millefolium Extract, *Chamomilla Recutita (Matricaria) Flower Extract, *Equisetum Arvense Extract, *Lavandula Angustifolia (Lavender) Extract, *Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Extract, *Salvia Sclarea (Clary) Extract, *Thymus Vulgaris (Thyme) Extract, *Tussilago Farfara (Coltsfoot) Flower Extract, *Urtica Dioica (Nettle) Extract, Citric Acid, Phenoxyethanol, Natural Fragrance.*USDA Certified Organic.

Das ist der zweite Haarschaum den ich gefunden habe und den man einfach (z.B. Amazon) kaufen kann.

Enthält ebenfalls den synthetischen Stoff PVP/VA Copolymer bzw. VP/VA Copolymer. 

Ich selbst habe diesen noch nicht getestet, doch der Vorteil an diesem Haarschaum ist, dass er keinen Zucker oder Glycerin enthält.

 

5. Haarspray

Ich persönlich gehöre nicht wirklich zur Haarsprayfraktion. Ich mag einfach nicht das Gefühl in den Haaren.

Doch ich weis das einige von euch sehr gerne Haarspray nutzen möchten um die Haare besser zu fixieren. Doch lockenfreundliche Haarsprays zu finden ist nicht so einfach. Denn die meisten Haarsprays enthalten tonnenweise schlechten Alkohol.

Die folgenden zwei Produkte sind ohne Alkohol.

Schreib mir doch einen Kommentar, wie dir die Haarsprays gefallen.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water),Aloe Barbadensis Leaf Juice, Glycerin, Propanediolarnica montana (arnica) flower extract, Humulus lupulus extract, Malva Sylvestris Leaf Extract, Arctium Lappa Root Extract, Coffea Arabica (Coffee) Seed Extract, Chamomille Recutita (Matricaria) Flower Extract, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Silica, Cysteine HCl, Tocopherol (Vitamin E), Panthenol, Parfum (Fragrance), Sodium Benzoate, Potassium Sorbate, Benzoic Acid, Citric Acid, Limonene.

Inhaltsstoffe:
Aqua (Water), Hydrolyzed Zea Mays (Corn) Starch, Citric Acid, Tocopherol (Vitamin E), Citrus Grandis (Grapefruit) Seed Extract, Vegetable Glycerin, Potassium Sorbate.

Fazit

So nun kennst du meine Liste an Stylingprodukten für Locken.

Du kannst die Produkte einzeln nutzen oder auch miteinander mischen. Beispielsweise einen Lockenverstärker welcher eher die Locken aktiviert und Feuchtigkeit spendet mit einem Gel welches viel Halt gibt.

Teste aber vorher immer ob die Produkte auch gut zusammen passen.

Dafür nimmst du einfach ein bisschen von beiden Produkten auf die Handfläche und verreibst sie. Wenn sich alles gut vermischt, kannst du die Produkte auch zusammen benutzen. Falls nicht und  sich evtl. so kleine weiße Klümpchen bilden, dann passen diese Produkte nicht zusammen.

Kennst du noch andere Stylingprodukte, die unbedingt in diese Liste müssen?

Dieser Artikel enthält Werbe-Links*. Mehr dazu liest du hier.

Hi, ich bin Elisa


Chaotischer Lockenkopf, Haarfanatikerin und verliebt in Naturlocken.

Ich zeige dir, wie du erkennst was deine Locken wirklich brauchen und gebe dir jede Menge Tipps & Tricks für deine Haarpflege.

Rocke deine Locken!

Werde ein Teil meiner Lockenbewegung und erhalte regelmäßig E-Mails mit Tipps & Tricks rund um deine wundervolle Haarpracht.

Als perfekten Einstieg schenke ich dir mein Gratis-PDF "ByeBye trockene & stohige Haare - In 10 einfachen Schritten zu glänzenden und gesunden Naturlocken".

Fast geschafft! Bitte schau in dein Postfach nach.